Artikel » Omnibus-Infos » Mercedes O 305 Artikel-Infos
  Seite: 1 2 3 4 5  

  Mercedes O 305
Omnibus-Infos   Mercedes O 305
10.07.2008 von admin


Unter der Typenbezeichnung OE 305 machte schließlich auch eine 20-köpfige Flotte von Hybrid-Elektrobussen von sich reden, die die Alltagstauglichkeit von Elektrobussen auf urbanem Pflaster ans Licht bringen sollten. 13 dieser Busse verrichteten ihren Dienst in Stuttgart, die restlichen sieben in Wesel in Nordrhein-Westfalen. Im innerstädtischen Bereich verkehrten diese Fahrzeuge ausschließlich batterieelektrisch, in den Außenbezirken hingegen im dieselelektrischen Modus, bei dem ein schadstoffarmer und besonders gekapselter Dieselmotor die Batterien über einen Generator speist.


Mercedes-Benz OE 305 mit Elektroantrieb im Versuchsbetrieb der Stuttgarter Straßenbahnen AG, 1979.

Gern gesehen in der weiten Welt

Trotz seiner hohen Affinität zu den anno 1967 aufgestellten Stadtbus-Richtlinien des VÖV war der O 305 alles andere als ein auf Deutschland beschränktes Phänomen. In manchen Teilen der Welt genießt dieser Bus, der immerhin 4743 Mal als Fahrgestell ausgeliefert wurde, noch heute eine immense Popularität. Singapur zum Beispiel stellte 200 Einheiten des O 305 in Dienst.


Mercedes-Benz O 305 in Kuwait, 1975.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Fehler gefunden? Fehlermeldung
 
Verwandte Artikel
Mercedes O 305 G
Mercedes O 305 GG
Seite: 1 2 3 4 5 Seitenanfang nach oben