Artikel » Omnibus-Infos » Daimler Buses bringt den Mercedes-Benz Super Padron auf den brasilianischen Markt Artikel-Infos
  Seite: 1 2 3  

  Daimler Buses bringt den Mercedes-Benz Super Padron auf den brasilianischen Markt
Omnibus-Infos   Daimler Buses bringt den Mercedes-Benz Super Padron auf den brasilianischen Markt
04.05.2021 von admin




Konkret können Busunternehmen zwischen drei Ausführungen wählen: Bei der Variante mit der längsten Karosserie (14 Meter) finden bis zu 95 Fahrgäste (64 Steh-, 30 Sitzplätze sowie ein Rollstuhl) bzw. 90 Fahrgäste (60 Steh-, 29 Sitzplätze, ein Rollstuhl) Platz. Diese Optionen sind für längere Linien geeignet, in denen Fahrgäste tendenziell auch länger sitzen. Eine weitere Variante mit 13,6 Meter langer Karosserie kann bis zu 100 Fahrgäste (76 Steh-, 23 Sitzplätze, ein Rollstuhl) aufnehmen. Diese Variante eignet sich besonders für Linien, auf denen Fahrgäste häufiger ein- und aussteigen. Die verschiedenen Ausführungen können von den Busunternehmen flexibel gestaltet werden, um den jeweiligen Transportanforderungen präzise gerecht zu werden.

Der Super Padron wird ab Werk mit einem hohen Fußboden ausgeliefert und kann mit bis zu fünf Türen bestückt werden (drei Türen rechts, zwei Türen links). Das Fahrgestell ist kompatibel mit den landesüblichen Einstiegsplattformen für BRT-Systeme (920 mm) und ist zudem mit einem Absenksystem ausgestattet. Damit bietet der Super Padron komfortablen und sicheren Zugang für Passagiere und Rollstuhlfahrer. Auch durch den Heckmotor, der einen größerer Frontüberhang ermöglicht, wird der Zugang im vorderen Teil nochmals erleichtert und der Geräuschpegel im Fahrerbereich reduziert.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Fehler gefunden? Fehlermeldung
Seite: 1 2 3 Seitenanfang nach oben