Omnibus-Infos » Mercedes-Benz
Mercedes-Benz Tourismo RH
30.10.2009 - 01:00

English version
Mercedes-Benz Tourismo RH

Mercedes-Benz Tourismo RH

Der Bestseller unter den Reisebussen bekommt Zuwachs: Setzte sich das Angebot des meistverkauften Reisebusses Europas bisher aus Hochdecker-Reisebussen zusammen, so erweitert der neue Tourismo RH das Spektrum um eine Hochboden-Ausführung. Der Tourismo RH besetzt das Segment des gehobenen Überland- und Reiseverkehrs. Er eignet sich vorzüglich für Kurzreisen, Ausflüge und Überland­linien. Aufgrund seiner Vielseitigkeit entpuppt sich der Tourismo RH als hoch wirtschaftlicher Omnibus für alle Tage. Im Omnibusprogramm von Mercedes-Benz nimmt er die Rolle des Alleskönners und Doppelverdieners ein.

Mit einer Bodenhöhe von 1060 mm schließt der Tourismo RH die Lücke zwischen dem bereits etablierten Überlandbus Integro (860 mm) und dem erfolgreichen Reisehochdecker Tourismo RHD (1330 mm). Die vordere Tür des Tourismo RH ist grundsätzlich einflügelig. Die Mitteltür – serienmäßig einflügelig ausgeführt – wird zugunsten eines schnellen Fahrgastflusses im Linienbetrieb wahlweise zweiflü­gelig geliefert.

Sitzriese Tourismo RH: zwei Längenvarianten, viele Plätze

Als Tourismo RH mit 12,14 m Länge und Tourismo RH M (12,98 m) bietet der Hochbodenbus in Serienbestuhlung mit 51 bzw. 55 Fahrgastsitzen eine große Kapazität. Sehr ansehnlich ist ebenfalls das Volumen des Kofferraums: Mit 6,7 m³ und 7,9 m³ lassen sich Kurzreisen problemlos abdecken.

Bei der Bestuhlung kann auf zwei Varianten zurückgegriffen werden: Serienmäßig ist der Inter Star Eco, ein Vollpolstersitz mit hochfester Rückenlehne, gangseitigen Eckhaltegriffen und Zweipunkt-Sicherheitsgurten. Wahlweise steht mit dem Travel Star Plus eine vollwertige Reisebestuhlung mit verstellbarer Rückenlehne, Seiten­verstellung, integrierten Haltegriffen sowie gangseitig klappbaren Armlehnen zur Verfügung.


Mercedes-Benz Tourismo RH

Auf Wunsch Komfort wie ein luxuriöser Reisebus
Ob Klimaanlage, Bordtoilette, Kühlbox oder eine in mehreren Ausführungen liefer­bare Bordküche: Auf Wunsch verwöhnt der funktionelle Tourismo RH seine Fahr­gäste mit allen Komfortattributen eines Reisebusses. Bereits serienmäßig sind Konvektorenheizung, Gepäckablagen sowie im Deckenluftkanal integrierte Service-Sets mit individuellen Leselampen, Düsenbelüftung und Reisebegleiterruf.

Nicht weniger attraktiv ist der Fahrerplatz gestaltet. Das schlanke Instrumenten­bord ist seitlich weit herumgezogen und wirkt mit seiner Cockpit-Atmosphäre fast sportlich. Der griffige Joystick-Schalthebel rechts auf der Instrumententafel liegt bestens zur Hand.


Innenansicht



Fahrerplatz

Sicherheitsausstattung: in seiner Klasse einfach gut

Wie jeder Omnibus von Mercedes-Benz, so überzeugt auch der Tourismo RH mit einer vorbildlichen Sicherheitsausstattung. Serienmäßig verfügt er über das elektronisch geregelte Bremssystem EBS, Scheibenbremsen an allen Rädern, Anti­blockiersystem ABS, Antriebs-Schlupfregelung ASR, Bremsassistent BA, Dauerbremslimiter DBL, Tempomat, einen Retarder als verschleißlose Zusatz­bremse sowie vor allem über das elektronische Stabilitäts-Programm ESP.


Mercedes-Benz Tourismo RH

Den Vortrieb übernimmt ein Reihensechszylinder der Baureihe OM 457 hLA mit 12 l Hubraum, 260 kW (354 PS) Leistung und 1600 Nm Drehmoment. Für topogra­fisch anspruchsvolle Profile oder den Reiseeinsatz kann optional auf eine Leistungsvariante mit 300 kW (408 PS) zurückgegriffen werden. Die Kraftüber­tragung erfolgt über ein servounterstütztes Sechsgang-Schaltgetriebe von Mercedes-Benz. Beide Motoren verfügen über BlueTec-Dieseltechnologie mit nachgeschaltetem SCR-Katalysator und erfüllen die EU-Abgasrichtlinie Euro 5. In Verbindung mit der leistungsstärkeren Ausführung ist auf Wunsch das automati­sierte Achtgang-Schaltgetriebe Mercedes GO 240-8 PowerShift lieferbar, für die Variante mit 260 kW (354 PS) ein Sechsgang-Automatikgetriebe.


Mercedes-Benz Tourismo RH

Exterieur: sachlich, funktionsgerecht und mit Familiengesicht

Das von Sachlichkeit geprägte Design des Tourismo RH verbindet die Aufgaben von Überlandlinieneinsatz und Reise. Über dem baureihentypischen Reisebus-Familiengesicht des Tourismo erhebt sich eine steile Frontscheibe. Sie bietet den Platz zur Integra­tion einer großen Fahrtzielanzeige. Auch seitlich ist Raum für Zielschildanlagen. Die Gestaltung des Hecks verbindet mit seinen Elementen erneut Linien- und Reiseverkehr.


Mercedes-Benz Tourismo RH



Heckansicht

Mercedes-Benz Tourismo: das Wirtschaftswunder

Der neue Tourismo RH ergänzt die Palette des Bestsellers Tourismo perfekt. Vor drei Jahren vorgestellt, hat sich der Mercedes-Benz Tourismo seitdem mit rund 3 000 Einheiten eindeutig an der Spitze seiner Klasse in Europa positioniert. Zugrunde liegt dem Erfolg die klare Ausrichtung als besonders wirtschaftlicher und sicherer Reisebus, der in zahlreichen Varianten zur Verfügung steht. Dieses Kon­zept wird fortgeschrieben, so ist der Tourismo seit Frühjahr auch mit dem neuen automatisierten Achtgang-Getriebe Mercedes GO 240-8 PowerShift lieferbar.

Der Mercedes-Benz Tourismo besetzt das Business-Segment funktioneller Reise­busse nahezu lückenlos. Das Programm der Hochdecker setzt sich aus dem zwei­achsigen Tourismo (Länge 12,1 m), dem zweiachsigen Tourismo M/2 (13 m) sowie den Dreiachsern Tourismo M (13 m) und Tourismo L (14 m) zusammen.

Für höchste Wirtschaftlichkeit steht der Antriebsstrang des Tourismo. Basis sind Reihensechszylinder-Turbodieselmotoren der Baureihe OM 457 mit 12 Liter Hub­raum und einer Leistungsspanne von 260 kW (354 PS) bis 315 kW (428 PS) und maximal 2100 Nm Drehmoment.


Mercedes-Benz Tourismo RH

Automatisiertes Schaltgetriebe Mercedes PowerShift

Die Kraftübertragung auf die Hinterachse erfolgt über Sechsgang-Schaltgetriebe mit Joystick im Cockpit. Seit Frühjahr 2009 ist der Tourismo optional mit dem neuen automatisierten Achtgang-Getriebe Mercedes GO 240-8 PowerShift lieferbar. Es ist das einzige spezialisierte Bus-Getriebe in seiner Leistungsklasse und trägt zur signifikanten Verminderung des Kraftstoffverbrauches bei. Hervorzuheben ist die besonders kompakte Bauweise, die zu einem niedrigeren Gewicht führt und Vorteile bei der Wartung bietet.

Mit acht Gängen deckt das Getriebe aufgrund seiner großen Spreizung die Spann­weite vom feinfühligen Rangieren bis zu einer niedrigen und Kraftstoff sparenden Drehzahl bei Autobahngeschwindigkeit ab. Die progressive Stufung der Gänge sichert einen perfekten Anschluss bei Schaltvorgängen. Die Schaltungen erfolgen ruckfrei und zügig, auf veränderte Topografie oder geänderte Lastanforderungen reagiert die Steuerung des Getriebes schnell.

Die Bedienung des automatisierten Getriebes Mercedes GO 240-8 PowerShift ist denkbar einfach. Üblicherweise wird der Fahrer den Bus im Automatikmodus fahren, jedoch kann er durch kurzen Druck nach vorn oder hinten gegen den Schalthebel jederzeit manuell eingreifen. Ein Druck nach links gegen den Schalt­hebel genügt, dann fährt der Tourismo im manuellen Modus und der Fahrer kann die Gänge nach Belieben und technischer Möglichkeit wechseln.


Joystick im Cockpit

Fahrgastraum freundlich und funktionell

Der Fahrgastraum des Tourismo ist gleichermaßen freundlich und funktionell gestaltet. Die Stehhöhe von 2 010 mm im Mittelgang reicht auch groß gewachsenen Passagieren aus. Die Fahrgäste nehmen in den Hochdeckern auf komfortablen Sitzen des Modells Travel Star Plus Platz. Sie sind auf Podesten angeordnet und stammen aus eigener Fertigung.


Fahrgastraum



Fahrgastraum


Fotos und Text:
Daimler AG


admin


gedruckt am 16.10.2021 - 23:46
http://www.omnibusarchiv.de/include.php?path=content&contentid=571